Toby Walsh: "2062“ - Künstliche Intelligenz demokratiefähig machen

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

thumb_up 1 recommendation

0:00

6:28

May 4, 2019, 2:08 a.m.

Toby Walsh ist Professor für Künstliche Intelligenz in Australien; hier bei einer Konferenz in München im Januar 2019. (picture alliance / Andreas Gebert)Noch ein halbes Jahrhundert, dann sind Maschinen so schlau wie Menschen. Das prognostiziert der australische Forscher Toby Walsh. In "2062" mahnt er, dass wir demokratische Werte wahren müssen, damit wir als "homo digitalis" überleben.

Von Vera Linß
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei